Wickeln mit Stoffwindeln wird belohnt

 

 

Logo AWP PAF„Wir möchten uns damit bei den Eltern bedanken, die ihr Baby umweltbewusst mit Mehrwegwindeln wickeln“, so Werkleiterin Elke Müller vom Abfallwirtschaftsbetrieb Pfaffenhofen (AWP).

 

Damit Eltern den Zuschuss erhalten, müssen sie ihren Erstwohnsitz im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm haben und einen Nachweis über den Kauf der Stoffwindeln oder die Inanspruchnahme eines Windeldienstes vorlegen. Zu beachten ist zudem, dass das Kind zum Zeitpunkt der Antragstellung nicht älter als 12 Monate sein darf.

Bisher unterstützte der AWP Familien mit der einmaligen Ausgabe von 48 Windelsäcken. Der Kreistag des Landkreises Pfaffenhofen a.d.Ilm hatte Ende letzten Jahres beschlossen, Familien einen einmaligen Zuschuss in Höhe von 145 Euro je Kind für Mehrwegwindeln zu gewähren, wenn sie die Windelsäcke nicht in Anspruch nehmen.

 

Der Antrag auf Zuschuss für Mehrweg-Windeln ist auf der Internetseite des AWPs zu finden.

drucken nach oben