Wasserzählerablesung 2018 und Vermeidung von Frostschäden an Wasserzählern

 

Wasserzählerablesung 2018

Für das Abrechnungsjahr 2018 findet die Wasserzählerablesung im November 2018 statt.

 

Die Benachrichtigung über die Ablesung erfolgt wieder über Ablesebriefe.

 

In diesem Brief ist genau beschrieben, wie der Wasserzähler in Ihrem Hause abzulesen ist. Jeder Hauseigentümer und die entsprechenden Hausverwaltungen werden die Ablesebriefe im November dieses Jahres per Post erhalten.

 

Der Ablesezeitraum wird voraussichtlich Mitte November beginnen. Der genaue Zeitraum wird Ihnen mit dem Ablesebrief mitgeteilt.

 

Ab heuer besteht nun auch die Möglichkeit, die Zählerstände im Bürgerserviceportal über die Homepage www.manching.de abzugeben. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem Ablesebrief.

 

Wir erlauben uns bereits jetzt darauf hinzuweisen, dass bei einer verspäteten Abgabe des Wasserzählerstandes als zum angegebenen Termin, der Wasserverbrauch geschätzt wird. Insofern bitten wir um Verständnis.

 

 

Vermeidung von Frostschäden an Wasserzählern

Da alljährlich während der kalten Jahreszeit des Öfteren Wasserzähler auffrieren,

wird darauf hingewiesen, dass Wasserzähler, die in Räumen mit einer ständigen Temperatur unter dem Gefrierpunkt (0° Celsius) untergebracht sind, entsprechend zu isolieren sind; außerdem wird in diesem Zusammenhang allen Bauherren empfohlen, die Wasserzähler in unbeheizten Rohbauten der Marktverwaltung zu melden, damit diese von den Bediensteten des gemeindlichen Wasserwerks rechtzeitig ausgebaut werden.

 

Auftretende Schäden am Wasserzähler bzw. an der Wasserhausanschlussleitung sind unverzüglich dem

gemeindlichen Wasserwerk Telefon 0172 8927799  

oder der Marktverwaltung – Bauamt Telefon 08459 85-33 oder 08459 85-49 zu melden.

drucken nach oben