Wahlhelfer für die Kommunalwahlen am Sonntag, 15. März 2020 gesucht

 

 

Logo Manching 2014

Das Wahlamt des Marktes Manching bittet die Manchinger Bürgerschaft um Unterstützung zur Übernahme des Ehrenamtes als Wahlhelferin oder Wahlhelfer für die Kommunalwahlen
am Sonntag, 15. März 2020, sowie eventuelle Stichwahlen am Sonntag, 29.03.2020
.

 

Gewählt werden bei dieser Wahl der erste Bürgermeister, die Kandidaten für den Marktgemeinderat Manching, der Landrat für den Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm, sowie die Kandidaten für den Kreistag.

 

Die Auszählung der Stimmzettel für den Marktgemeinderat und den Kreistag erfolgt in den Wahllokalen mit angemieteten Laptop und der Auszählung eines Stimmzettelmoduls mit Barcodelesestiften. Vor dem Wahltag werden entsprechende Schulungen zur Unterrichtung der Wahlvorstände vom Wahlamt durchgeführt.

 

Die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes sollen für die geleisteten Dienste am Sonntag einen entsprechenden Freizeitausgleich von ihrem Arbeitgeber erhalten (rechtsverbindliche Auskünfte erteilt das jeweilige Personalamt).

 

Außerdem wird ein Erfrischungsgeld von 70,- Euro gewährt. Diese Entschädigung wird den Wahlhelfern am Wahltag in bar ausbezahlt.

 

Das Amt eines Wahlhelfers kann von allen stimmberechtigten Deutschen, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben, ausgeübt werden.

 

Freiwillige Wahlhelfer werden gebeten, sich mit der Angabe ihrer Kontaktdaten per Mail zu melden bei: wahlen@manching.de  , oder auch gerne persönlich im Rathaus, Ordnungsamt, EG Zi.-Nr. 008.

 

drucken nach oben