Vollzug der Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserabgabe- sowie Entwässerungssatzung des Marktes Manching

Logo Manching 2014

 

 

Vollzug der Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserabgabesatzung des Marktes Manching (BGS/WAS);

Vollzug der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung des Marktes Manching (BGS/EWS);

Pflichten der Beitrags- und Gebührenschuldner

 

Der Markt Manching hat festgestellt, dass die Meldungen der Grundstückseigentümer bezüglich der Flächenangabe zur Erhebung der Niederschlagswassergebühr nur sehr spärlich erfolgen.

 

Insbesondere bei der Errichtung von Neubauten innerhalb des Marktes Manching wäre eine zeitige Meldung hilfreich um Kosten und Ärger zu sparen.

 

Insofern bittet der Markt Manching Flächenzugänge aber auch Flächenabgänge dem Markt Manching gem. Art. 5 Abs. 2a Satz 2 KAG und § 15 BGS/WAS und § 14 BGS/EWS unverzüglich zu melden.

 

Gleichfalls sind die Beitragsschuldner verpflichtet, dem Markt Manching für die Höhe der Abgabe maßgebliche Veränderungen unverzüglich zu melden und über den Umfang dieser Veränderungen – auf Verlangen auch unter Vorlage entsprechender Unterlagen – Auskunft zu erteilen.

Dazu zählen u. a. nachträglicher Dachgeschossausbau, Errichtung eines Wintergartens.

 

Der Markt Manching bittet um entsprechende Meldung.

 

Manching, 30.11.2020

Nerb H.

1. Bürgermeister

drucken nach oben