Verkauf der Ortschronik „Manching – Moderne Marktgemeinde mit bedeutsamer Vergangenheit und großer Zukunft"

Grossansicht in neuem Fenster: Chronik Manching

 

Bis Weihnachten ist es nicht mehr lange und so beginnt auch wieder die Suche nach passenden Weihnachtsgeschenken. Zu den beliebtesten Präsenten zählen nach wie vor Bücher.

Ein Exemplar, das jeden (Manchinger) Bücherschrank aufwertet, ist die aktuelle Ortschronik „Manching – Moderne Marktgemeinde mit bedeutsamer Vergangenheit und großer Zukunft“ (3. Auflage, 2014).

 

Auf knapp 400 Seiten stellen die Verfasser Heinz Mayr und Max Schmidtner die Geschichte Manchings bis in die Gegenwart auf eindrucksvolle, umfassende und anschauliche Weise dar.

Die Gemeindechronik, die 2014 vom Markt Manching unter neuem Titel aufgelegt wurde, basiert auf den ersten beiden Ausgaben des Buches „2000 Jahre Manching“ aus den Jahren 1976 und 1991. Dabei erscheint sie jedoch in neuem Gewand, wurde von Grund auf überarbeitet und mit neuen Beiträgen aufgewertet. Ferner wurden die aktuellen Entwicklungen in der Marktgemeinte mitaufgenommen.

Spannende Artikel renommierter Archäologen, wie von Frau Prof. Dr. Sievers über die Kelten oder von Herrn Dr. Hüssen über die römische Vergangenheit Manchings, machen die Ausgabe besonders.

Erhältlich ist die Chronik zum Preis von 19,90 Euro an der Pforte im Rathaus. Ein Ansichtsexemplar liegt aus. 

drucken nach oben