Sonderführungen Keltengold und Römerschiffe

Anlässlich zweier Termine bietet das kelten römer museum im Mai und Juni besondere Führungen an und lädt alle Interessierten herzlich ein.

 

Am Internationalen Museumstag am 13. Mai 2018 haben die Besucher des Museums die Gelegenheit, den neuen Museumsleiter Tobias Esch M.A. in einer Führung näher kennen zu lernen. Daneben bietet der Archäologe Dr. Joachim Pechtl zwei spannende Radltouren zur Keltenstadt Manching und dem Lager in Oberstimm an. Die genauen Uhrzeiten können der Homepage des Museums und der facebook-Seite entnommen werden.

 

Am 6. Juni 2018 findet der diesjährige Sehbehindertentag statt. Daher bietet das kelten römer museum um 11.00 und 14.00 Uhr jeweils eine inklusive Führung an, zu der jeder herzlich eingeladen ist. Neben den 1:1-Nachbauten eines keltischen Hauses und der Stadtmauer aus der Keltenstadt sowie eines der Römerboote aus Oberstimm wird mit Repliken ausgewählter Ausstellungsstücke das Leben der Kelten und Römer noch erfahrbarer gemacht.

 

Für sehbehinderte und blinde Besucher wird bald ein Museumskoffer zur Verfügung stehen, der an der Kasse ausgeliehen werden kann. Zusammen mit einer Begleitung, einem Leitfaden mit Informationstexten und Nachbildungen, die sonst nur bei Führungen genutzt werden, können die Besucher individuell das kelten römer museum erkunden. Im Moment befindet sich der Museumskoffer noch in der Testphase und wird ab der zweiten Hälfte des Jahres nutzbar sein. Einen Vorgeschmack des neuen Angebotes gibt es aber bereits am 6. Juni.

 

Für die genannten Programmangebote sind keine Anmeldungen nötig.

 

Tastführung am Nachbau des Keltenwalls

           Radltour durch das keltische Manching      

Tastführung am Nachbau des Keltenwalls im kelten römer museum (Maria Meßner)

Radltour durch da keltische Manching

(Maria Meßner)

 

drucken nach oben