Neue Beleuchtung der Grundschule "Im Lindenkreuz" spart 83% Energie

 

 

BM Umwelt und NaturschutzIm Rahmen der Generalinstandsetzung der Grundschule im Lindenkreuz wurden insgesamt 264 Leuchten im gesamten Gebäude durch Leuchten mit energieeffizienter LED-Technik ersetzt.

 

Wie das Technische Bauamt Manching dazu mitteilt, belaufen sich die Gesamtkosten dieser Maßnahme auf 55.830,40 €. Die jährliche Stromeinsparung beträgt nunmehr ca. 32.450 kWh. Das bedeutet eine durchschnittliche Stromeinsparung von rund 83% gegenüber der abgebauten Bestandsanlage. Über den Betrachtungszeitraum von 20 Jahren kann die CO2-Einsparung mit ca.

383 Tonnen beziffert werden.

 

Die Maßnahme wurde durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Nukleare Sicherheit gefördert. Der Fördersatz beträgt 40% der förderfähigen Kosten in Höhe von 55.830,40 €. Der Zuschuss beläuft sich somit auf 22.332,16 €.

drucken nach oben