Manchinger Kindertageseinrichtungen starten in die Zukunft: Anmeldung und Besichtigungen im Frühjahr

 

 

Logo Manching 2014Die gemeindlichen Kindertageseinrichtungen sind ins neue Jahr gestartet. Die Notbetreuung für Kinder, deren Eltern während des Lockdowns die Betreuung nicht selbst übernehmen können, ist gut angelaufen.

 

Neben den Herausforderungen, welche die aktuelle Situation mit sich bringt, laufen bereits auch die Vorbereitungen für das neue Kitajahr. Hier ist geplant, dass die Einrichtungen des Marktes Manching mit der Möglichkeit der digitalen Anmeldung in die Zukunft starten.

 

Allerdings dauert die Umstellung der Systeme noch an und kann sich auch coronabedingt noch um ein Jahr verschieben, da externe Dienstleister an dem Prozess beteiligt sind.

 

Deshalb werden Eltern, die ihre Kinder neu anmelden und sich in den Kindertageseinrichtungen vorstellen möchten gebeten, sich noch etwas zu gedulden. Laut Verwaltung entstehen dadurch bei der Platzvergabe keine Nachteile. Da der Anmeldeprozess durch die Umstellung schneller als bisher ablaufen wird, ist eine Anmeldung im April oder Mai ausreichend.

 

Weitere Informationen werden hier bekannt gegeben, sobald sie verfügbar sind.

drucken nach oben