Kommunalwahlen 2020: Durchführung der Stichwahl zum Landrat am 29.03.2020 als reine Briefwahl

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat am 19.03.2020 anlässlich der Corona-Pandemie die Allgemeinverfügung erlassen, dass bei den am 29.03.2020 im Zuge der allgemeinen Gemeinde- und Landkreiswahlen erforderlich werdenden Stichwahlen keine Abstimmungsräume zur Stimmabgabe genutzt werden dürfen. Die Stichwahlen werden daher ausschließlich als Briefwahlen durchgeführt und die Wahlscheine mit Briefwahlunterlagen durch die Gemeinde an alle wahlberechtigten Personen von Amts wegen ohne Antrag versandt.

 

Der Markt Manching wird daher allen seinen wahlberechtigten Personen die Briefwahlunterlagen für die Stichwahl zur Wahl des Landrats bis spätestens Dienstag, 24.03.2020 zustellen.

 

Wahlberechtigte, die bis zum 25.03.2020 keinen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen erhalten haben, werden gebeten, sich beim Wahlamt des Marktes Manching telefonisch zu melden (Tel.: 08459 / 85-26 oder 08459/ 85 – 46). Die Frist für die Ausstellung von nicht zugegangenen Wahlscheinen endet am Samstag 28.03.2020 um 12.00 Uhr.

 

Die telefonische Erreichbarkeit ist zu folgenden Zeiten gegeben:

Donnerstag, 26.03.2020: 08.00 – 12.00 Uhr, 13.30 – 16.00 Uhr

Freitag,    27.03.2020: 08.00 – 12.00 Uhr

Samstag, 28.03.2020, 10.00 – 12.00 Uhr

 

Die Wahlberechtigten selbst sind für den fristgerechten Zugang der Wahlbriefe bis 18.00 Uhr am Wahltag (29.03.2020) verantwortlich.

Ist eine fristgerechte Postzustellung Ihrerseits nicht mehr möglich, wird empfohlen, den Wahlbrief direkt am Briefkasten der Alten Bücherei in Manching (Ingolstädter Str. 2) bis spätestens 29.03.2020, 18.00 Uhr einzuwerfen. Verspätet eingegangene Wahlbriefe können nicht mehr gewertet werden.

Der Markt Manching weist darauf hin, dass die Felder „Stimmbezirk“ und „Wahlschein-Nr.“ auf dem den Briefwahlunterlagen beigefügten roten Wahlbrief vom Wähler nicht ausgefüllt werden müssen. Dies hat keine Relevanz für die Gültigkeit der Stimmabgabe.

 

Die für die Auszählung der Briefwahl eingesetzten Wahlhelfer werden telefonisch vom Markt Manching informiert.

 

 

Stand: 25.03.2020

drucken nach oben