Halbseitige Sperrung der Ingolstädter Straße Höhe Donaufeldsiedlung vom 15.04.2019 - 26.04.2019

 

Grossansicht in neuem Fenster: Halbseitige Sperrung Ingolstädter Str. April 2019

 

Aufgrund des Rückbaus der Spundwände beim Bauvorhaben der Dawonia Management GmbH (vormals GBW) in der Donaufeldsiedlung, wird die Ingolstädter Straße im Bereich zwischen Messerschmittstraße und Lilienthalstraße halbseitig in Fahrtrichtung Niederstimm sowie der gemeinsame Geh- und Radweg gesperrt. Die Sperrung findet über den Zeitraum der Osterferien von Montag, den 15.04.2019 bis Freitag, den 26.04.2019 statt.

 

Eine Umleitungsregelung ist örtlich ausgeschildert und erfolgt für

 

1) PKW
von Osten kommend (von der Ortsmitte Manching aus) über die:
Messerschmittstr. – von-Plüschow-Str. – Lilienthalstr. – Ingolstädter Str.

 

2) Fahrradverkehr
von Osten kommend über die:
Messerschmittstr. – von-Plüschow-Str. – Lilienthalstr. – Ingolstädter Str.

 

von Westen kommend über die:
Lilienthalstr. – Ursinusstraße – Messerschmittstr. – Ingolstädter Str.

 

Fußgänger sind dazu angehalten den Gehweg der Ursinusstraße, welche aufgrund der Baumaßnahme als Einbahnstraße ausgewiesen ist, zu benutzen.

 

Die Bushaltestelle „Donaufeld“ wird in Fahrtrichtung Ingolstadt während der Zeit der Bau­maßnahme ca. 100 m westwärts in Richtung der Realschule Manching verlegt.

 

Der Markt Manching bittet um Beachtung und Verständnis für die damit verbundenen Behinderungen.

 

Grossansicht in neuem Fenster: halbseitige Straßensp. April 2019 - Spundwandkasten

 

 

 

 

 

drucken nach oben