Einschränkungen bei Beerdigungen und Trauungen infolge des Coronavirus


Logo Manching 2014In Anbetracht der Tatsache, dass die Fallzahlen von Infektionen mit dem Coronavirus täglich erheblich steigen, ist besonders Augenmerk auf die Durchführung von Veranstaltungen zu legen. Hierzu zählen auch Beerdigungen und Trauerfeiern.


Es wird darum gebeten, Beerdigungen und Trauerfeiern in möglichst kleinem Rahmen zu halten.


Die Trauerfeiern auf den Friedhöfen werden ab sofort ins Freie verlegt. Dort wird es bis auf weiteres Trauerfeiern nur noch unter freiem Himmel vor der Aussegnungshalle oder direkt am Grab geben.


Der Markt Manching bittet um Beachtung und um Verständnis aller Trauernden, die sich ohnehin in einer schwierigen Ausnahmesituation befinden.


Als Vorsichtsmaßnahme angesichts der Verbreitung des Coronavirus schränkt das Standesamt Manching auch die Gästezahl bei Trauungen ein.


Ab sofort können an einer Trauung nur noch maximal 10 Personen teilnehmen. Wir bitten auch hierfür um Ihr Verständnis.

 


Stand: 18.03.2020

drucken nach oben