Der Markt Manching präsentiert sich auf der f.re.e

 

 

Nachdem der Markt Manching im vergangenen Jahr auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vertreten war, geht es für das Messeteam um Herrn Bürgermeister Nerb in diesem Jahr wieder einmal in die bayerische Landeshauptstadt.

 

Dort präsentiert sich der Markt Manching am Samstag, den 23.02.2019, bereits zum 5. Mal auf der f.re.e. Die f.re.e zählt zu den bedeutendsten Messen in Bayern und widmet sich im speziellen den sieben Themenbereichen Reisen, Kreuzfahrt & Schiffsreisen, Gesundheit & Wellness, Caravaning & Camping, Outdoor, Wassersport sowie Fahrrad.

 

„Wir haben uns in diesem Jahr bewusst für die f.re.e entschieden, da wir Manching den Messebesuchern aus München und dem Münchener Umland als Tagesausflugsziel präsentieren möchten. Mit dem kelten römer museum manching, dem Archäologischen Lehrpfad, den vielen Rad- und Wanderwegen und nicht zuletzt dem Barthelmarkt ist Manching durchaus attraktiv für diese Zielgruppe“, so Bürgermeister Nerb.

 

Um die bedeutende historische Vergangenheit Manchings bereits vor Ort erlebbar zu machen, werden die Standbesucher mit römischem Gewürzwein, der nach Originalrezept hergestellt wird, am Stand empfangen. Ein weiteres Highlight für die Besucher wird die amtierende Barthelmarktkönigin Lisa Seitz sein, die sich schon auf ihren ersten offiziellen repräsentativen Einsatz für Manching freut.

 

Sie finden den Markt Manching am Stand des Hopfenland Hallertau Tourismus e.V. in Halle A5, Stand 501. Ein Dank gilt dem Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm (KUS), das dem Markt Manching dort wieder kostenfrei einen Counter zur Verfügung stellt.

 

Das Messeteam freut sich auf Ihren Besuch!

 

 

drucken nach oben