Der Markt Manching auf der GewerbeMesse Manching und der Fachmesse umweltkonkret 2019

 

 

Grossansicht in neuem Fenster: GewerbeMesse Manching 2019 5Zeitgleich zur GewerbeMesse Manching fand in diesem Jahr am ersten Maiwochenende (Freitag, 03., bis Sonntag, 05.05.2019) zum ersten Mal die Fachmesse umweltkonkret statt. Der Markt Manching präsentierte sich daher als einer von knapp 300 Ausstellern gleich an zwei Messeständen.

 

Bereits am Donnerstagabend wurde die umweltkonkret – „Fachmesse für Wirtschaft und Nachhaltigkeit“ im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit dem Titel „Nachhaltige Region 10: Herausforderung für Politik - Wirtschaft und Wissenschaft“, bei der auch Bürgermeister Herbert Nerb Diskussionsteilnehmer war, eröffnet.

 

 

Grossansicht in neuem Fenster: GewerbeMesse Manching 2019 6

 

Da der Markt Manching besonders in Bezug auf die gemeindeeigene Kläranlage seit über 20 Jahren durchaus ökologisch und ökonomisch wirtschaftet, geht er schon lange mit gutem Beispiel voran. Aus diesem Grund wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Abwassermeister Ralf Selbmann eigens für die umweltkonkret ein Messestand über die Manchinger Kläranlage konzipiert. An allen drei Tagen gaben deren Mitarbeiter interessierten Besuchern unter anderem Auskunft über die Funktionsweise einer Kläranlage oder die Erneuerung des Blockheizkraftwerkes und der Belüftung der biologischen Reinigungsstufe. Diese beiden Erneuerungsmaßnahmen tragen zu enormen Energieeinsparungen bei.

 

 

 

Grossansicht in neuem Fenster: GewerbeMesse Manching 2019 4Am Freitagmittag wurde dann auch die 24. GewerbeMesse Manching in Anwesenheit vieler politischer Ehrengäste feierlich eröffnet. Die Festrede hielt der ehemalige bayerische Umweltminister Dr. Marcel Huber. Im Anschluss an die Führung durch die Messehallen diskutierte er mit Herrn Bürgermeister Herbert Nerb und weiteren geladenen Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Forschung auf der umweltkonkret über das Thema „Energiewende – Herausforderung & Chance für die Region 10“.

 

Auf der GewerbeMesse wurde der Stand des Marktes Manching wieder vom 1. Bürgermeister Herbert Nerb, der 2. Bürgermeisterin Elke Drack sowie Mitgliedern des Gemeinderates und Mitarbeitern des Rathauses betreut. Des Weiteren präsentierte sich auch das kelten römer museum manching am Messestand.

 

 

Mittlerweile schon fast Tradition, wurden die Standbesucher zu einer Kostprobe von römischem Gewürzwein, der nach Originalrezept hergestellt wird, eingeladen. Zudem gab es heuer erstmalig ein authentisches „Keltenbrot“ zu probieren, das großen Anklang fand.

 

Grossansicht in neuem Fenster: GewerbeMesse Manching 2019 1 Grossansicht in neuem Fenster: GewerbeMesse Manching 2019 2 Grossansicht in neuem Fenster: GewerbeMesse Manching 2019 3

drucken nach oben