Defibrillatoren in Manching

 

 

Grossansicht in neuem Fenster: Defibrillator Logo

Täglich erleiden etwa 250 Menschen in Deutschland einen plötzlichen Herztod. Meist findet das Ereignis dort statt, wo kein Notarzt oder medizinische Hilfe sofort zur Stelle ist. In diesen Situationen kann ein Defibrillator lebensrettend sein, auch dann, wenn nur Laien am Unglücksort anwesend sind. Denn ein solches Notfallgerät ist einfach zu bedienen.

 

Um eine solche medizinische Ersthilfe ermöglichen zu können, finden Sie hier eine Auflistung der Standorte mit Defibrillator im Gemeindegebiet Manching. Diese wurden vom Erlös der vergangenen Entenrennen (Unabhängige Wähler) und durch großzügige Spenden lokaler Unternehmen, Vereine usw. gespendet bzw. bereitgetellt.

 

  • Feuerwehr Pichl, Außen Ostseite (UW und Schreibwaren Rohm) 

 

  • Feuerwehr Westenhausen, Außen am Gebäude (UW und Schützenverein Immergrün)

 

  • Hallertauer Volksbank, Vorraum bei den Automaten (UW und Hallertauer Volksbank) 

 

  • EDEKA an der B16, an den Kassen (EDEKA)

 

Die Bedienung der Defibrillatoren erklärt sich fast von selbst, denn das Gerät kommuniziert mit der Hilfsperson und gibt an, welche Schritte zu befolgen sind.

 

Bitte merken Sie sich diese Standorte und handeln Sie im Ernstfall schnell, denn durch die Defibrillatoren können Leben gerettet werden!

 

Zur besseren Orientierung haben wir einen Lageplan mit den genauen Standorten der Defibrillatoren bereitgestellt.

 

 

drucken nach oben