D´Raith-Schwestern und da Blaimer: Eine Lederhose packt aus

 

 

Es war gigantisch und lautstark, was die Raith- Schwestern und da Blaimer mit ihrem Programm im Rahmen der Musik- und Kultur-tage in der Aula der Linden-kreuzschule geboten haben. Eines stand schnell an fest: Susi und Tanja Raith und da Blaimer sind keine Kinder von Traurigkeit.

 

Mit dem Bühnenstück „Eine Lederhose packt aus“, kamen unmögliche Situationen ans Tageslicht, in die sich der Bene, Träger der Lederhose, oft aus Naivität hineinmanövriert hat.

 

Nachdem eine Lederbux nicht sprechen kann, verlieh da Blaimer ihr die Stimme und erzählte, was dem Brandl Bene, der als Musiker und Frauen-schwarm in der Lederhose steckt, so alles widerfahren ist und wie er tollpatschig von einem zum anderen Abenteuer stolperte. Bereits eine Einladung zum Oktoberfest nach München brachte Bene bei der verdammten Einparkerei bei soviel Autos - er kommt ja vom Lande - auf die Palme und einem hilfsbereiten Autofahrer eine blutige Nase ein.

 

Aber auch die Lederhose wollte sich auf dem Oktoberfest mit seinesgleichen unterhalten. Aber mit den vielen ledernen Fetzen aus China und der billigen Plastik- Bux aus dem Katalog war kein Gespräch zu beginnen. Besonders verzwickt wurde es für den naiven Bene bei den leicht bekleideten hübschen Frauen in der Roten Laternem - ja so etwas gibt es in seinem Heimatort Greiling nicht. Pudelnackt durfte er sich auf den Schoss von Ramona setzen; da wurde es dem Bene ganz heiß ums Herz. Bene war in der Jogaschule von Ricke, bei der er gegen Gage nur einen Ton spielen musste. Es gab die Fahrt ins Krankenhaus wegen der vermeintlich tödlichen Nüsse. Oder es ging um die verführerischen Frauen – immer dabei: die Lederhose. Doch Gott sei Dank ist eine Lederhose auch ein Gentleman und kann schweigen.  

 

Zu jedem Abschnitt servierten Susi und Tanja, die den Text selbst verfassen, passende Schlagermelodien oder einen Jodler. Die Besucher waren begeistert und sind schon auf das neue Programm der Raith – Schwestern und dem Blaimer mit den beiden Musikern gespannt.

 

Bild Raith- Schwestern und D´ Blaimer

drucken nach oben