Corona-Schnelltestzentrum in Manching gut angenommen

Nach einer Woche laufendem Betrieb im Corona-Schnelltestzentrum in Manching zieht die Gemeinde eine positive Bilanz. „Die Einrichtung wird gut angenommen. Während der zwei geöffneten Stunden gibt es für die ehrenamtlichen Helfer und die Mitarbeiter vom Bayerischen Roten Kreuz (BRK) kaum Zeit um zu verschnaufen“, so Manchings 1. Bürgermeister Herbert Nerb.

Dennoch wird darauf hingewiesen, dass die Besucher ihr Kommen möglichst nicht gleich zur Öffnung des Zentrums bzw. sogar schon eine halbe Stunde vorher planen. Ferner wird darum gebeten, dass man, wenn man nicht anschließend das Seniorenzentrum besuchen möchte, eventuell auf die zweite Test-Stunde ausweicht.

 

Eine vorherige Anmeldung ist weiterhin nicht nötig. Die Besucher des Schnelltestzentrums werden in der Reihenfolge getestet, in der sie ankommen. „Ich möchte mich an dieser Stelle, auch bei den Manchinger Bürgerinnen und Bürgern, ganz herzlich für das ehrenamtliche Engagement bedanken. Die Hilfsbereitschaft nach unserem Aufruf war und ist sehr hoch“, freut sich Herbert Nerb.

 

Interessierte können sich weiterhin, für die Helfer-Koordination, an die Hotline im Rathaus unter Tel. 08459 / 85 90 85 oder per E-Mail an schnelltestzentrum@manching.de wenden.

 

Das Corona-Schnelltestzentrum in der Schulstraße 12 hat dienstags und donnerstags von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr und samstags von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

drucken nach oben