Bunter Nachmittag für die Senioren 2020

 

 

Bild Bunter Nachmittag für Senioren

Fast auf den Tag genau am 25. Januar 1970, also seit 50 Jahren, lädt die Marktgemeinde Manching alle Senioren die das 65. Lebensjahr vollendet haben im Fasching zu einem bunten Nachmittag ein.

 

Angefangen hat damals der bunte  Nachmittag für die betagten Bürger im Kellerwirtsaal. Heute findet das Seniorenprogramm im größeren Rahmen in der Mehrzweckhalle im Lindenkreuz statt. 

 

500 Senioren und Seniorinnen waren gekommen um ein paar unbeschwerte Stunden bei einer von der Marktgemeinde spendierten Brotzeit zu erleben. Wieder wurde ein umfangreiches Programm, das der Humorist Xaver Huber mit Humor und viel Witz moderierte geboten. Den musikalischen Part bestritt Manfred Milleder mit seinen Mui`gasslern.. Manchings Bürgermeister Herbert Nerb war erfreut, dass bei fast Frühlingshaften Wetter,  so viele den Weg zum Seniorennachmittag gefunden haben. Huber meinte augenzwinkernd Angesichts der wenigen Parkplätze, werden nächstes Jahr die Bürger mit dem Flugtaxi befördert, wer darin nicht mehr Platz findet wird an einem Strick mitgeführt.

 

Mit ihren Alphörnern leitete die Gruppe um Franz Gmelch das dreistündige Programm ein. Bayrische Gemütlichkeit  brachte die Jugend vom Trachtenverein mit einigen Tänzen in den Saal, dem schloss sich der Alpenglockenverein begleitet mit der Ziehharmonika von Dieter Rabold an. Gespannt warteten die Omas und Opas auf den Auftritt der Jugendtanzgruppen und der Garde samt Prinzenpaar, den so mancher Enkel tanzte bei Manschuko mit. Eine fast militärische Einlage lieferte Dieter Rabold als Tambour Regimentsmusiker in der Uniform des Königlich Bayerischen Infanterieregiment Nr. 10 das am 23. März 1918 aufgelöst wurde.

 

Nach Verleihung einiger Orden an engagierte Personen,  durch die Tollitäten Sebastian und Alexandra, wurden noch den ältesten im Saal anwesenden Personen ein  Orden überreicht. Nachdem Arthur Theil (92) nicht mehr anwesend war, wurde Hans Fisi (89) Dieter Rabold (92) und Hedwig Keller (95) auf Parkett geholt.

 

 

drucken nach oben