„Bürgerhilfe Coronakrise“ des Marktes Manching

 

 

Logo Manching 2014

Der Markt Manching richtet aktuell eine „Bürgerhilfe Coronakrise“ ein. Diese sorgt sich um ältere Bürgerinnen und Bürger sowie Menschen mit Vorerkrankungen, die aufgrund der derzeitigen Situation das Haus nicht mehr verlassen können oder möchten und keine jüngeren Familienangehörigen bzw. Bekannten in unmittelbarer Nähe haben. Das Angebot umfasst nach derzeitigen Planungen einen Einkaufsservice samt Lieferung nach Hause und die Möglichkeit zur telefonischen Unterhaltung.

 

Hierzu werden ehrenamtliche Helfer benötigt: Den Einkaufsservice können alle Personen zwischen 18 und 50 Jahren übernehmen, die diesbezüglich keine Vorerkrankungen haben, sich gesund fühlen und die sich während der letzten 14 Tage nicht in einem Risikogebiet aufgehalten haben.

 

Die telefonische Ansprache können selbstverständlich auch alle anderen Personen übernehmen, die sich gerne ehrenamtlich engagieren und Gutes tun möchten.

 

Eine Registrierung der ehrenamtlichen Helfer und der hilfsbedürftigen Personen ist ab Anfang nächster Woche möglich. Weitere Informationen folgen in Kürze.

 

 

 

Stand: 20.03.2020

drucken nach oben