Badeseen-Verordnung

Verordnung des Marktes Manching zum Verhalten bei der Benutzung von Badeseen

In der Sitzung vom 02.06.2016 wurde durch den Marktgemeinderat Manching eine neue Verordnung zum Verhalten bei der Benutzung der Badeseen im Gemeindegebiet Manching beschlossen.


Die Badeverordnung ist für nachfolgend genannte Weiher bzw. Seen gültig:

  • 4 Weiher/Seen in Oberstimm, Lage: nördlich der Immelmannstraße und südlich der B 16, jeweils Gemarkung Oberstimm
    ■ Leilachsee = Fl.-Nr. 1258/0 und 1259/1
    ■ Zauner Weiher = Fl.-Nr. 1259/1
    ■ zwei weitere Weiher ohne Namen = Fl.-Nrn. 1259/1 und1279/0
  • Schachtweiher Oberstimm = Fl.-Nr. 900/13, Gemarkung Oberstimm
  • Niederstimmer Weiher = Fl.-Nr. 59/0, Gemarkung Niederstimm
  • Pichler Weiher = Fl.-Nr. 685/0, Gemarkung Pichl
  • Braunweiher = Fl.-Nr. 302/3, Gemarkung Manching
  • Kongoweiher = Fl.-Nr. 3862/0, Gemarkung Manching
  • Feilenmooser Weiher (Fl.-Nrn. 3168/0, 3167/0, 3166/0, 3159/0, 3159/2, 3163/0, 3158/0), jeweils Gemarkung Manching)

Die Verordnung regelt das Verhalten bei der Benutzung der genannten Badeseen und enthält eine Reihe von Geboten und Verboten. Insbesondere haben sich die Erholungssuchenden so zu verhalten, dass das Leben oder die Gesundheit anderer nicht gefährdet wird und dabei alles zu vermeiden, was die Ruhe, Ordnung, Sicherheit und Reinlichkeit stört oder gegen die guten Sitten verstößt.


Zu den wichtigsten Einzelverboten zählen:

  • das Befahren der Gewässer mit Booten (ausgenommen Gummiboote ohne Motor)
  • offene Feuerstellen zu unterhalten und zu grillen (ausgenommen auf den ausgewiesenen Grillstellen am Niederstimmer Weiher; hierfür ist allerdings vorab eine Genehmigung beim Ordnungsamt Manching einzuholen)
  • das Zelten und Aufstellen von Wohnwägen und Wohnmobilen ohne vorherige Genehmigung
  • das Mitführen und Baden von Tieren aller Art, ausgenommen Hunde ab 20:00 Uhr bis 08:00 Uhr
  • Hunde zwischen 08:00 Uhr und 20:00 Uhr unangeleint (Leine mit einer maximalen Länge von 2,5 m) mitzuführen und zu baden
  • nackt zu baden und nackt sonnenzubaden


Die Verordnung ist am 30.06.2016 in Kraft getreten und gilt für 20 Jahre. Die Ausfertigung der Verordnung steht auf der Homepage des Marktes Manching zur Kenntnisnahme bereit oder kann im Rathaus, Zimmer 7 / EG, zu den allgemeinen
Öffnungszeiten eingesehen werden.

 

Badeseen-Verordnung

Badeseen-Verordnung Anlage (PDF-Datei, ca. 1,2 MB)

drucken nach oben