Anderl's Tiroler Schmankerl

 Grossansicht in neuem Fenster: Foto Anderl´s Tiroler Schmankerl

 

Die Vorstellungsreihe der MarktbeschickerInnen soll nicht nur die große Angebotsauswahl und Produktvielfaltfalt auf dem Manchinger Wochenmarkt aufzeigen, sondern vor allem auch die „Marktler“ und deren Betriebe vorstellen.

 

1. Bitte stellen Sie doch kurz Ihren Betrieb und Ihr Warensortiment vor:

Anderl´s Tiroler Schmankerl gibt es seit 2017. Unsere Produkte kenne ich nun seit mehr als 12 Jahren durch intensive Aufenthalte in Österreich (vor allem in Tirol und in  Vorarlberg) und in der angrenzenden Schweiz.
Unser Warensortiment umfasst somit Käse aus genfreier, silofreier (Heumilch) naturbelassener Rohmilch aus diesen Gebieten sowie Speck- und Wurstspezialitäten aus Vorarlberg. Zudem bieten wir noch unsere selbstgemachten Frischkäsevarianten an. Rosswürste und Polnische sowie geräucherte Forellen runden unser Angebot ab.

 

2. Woher beziehen Sie Ihre Produkte?

Fleisch und Wurstspezialitäten beziehen wir von einer kleinen Hofmetzgerei aus Vorarlberg. Käse hauptsächlich aus den Regionen Vorarlberg, Tirol und der Schweiz. Die Forellen kommen aus niederbayerischer Fischzucht und die Pferdewaren aus Regenstauf.

 

3. Auf was legen Sie dabei besonders viel Wert?

Besonderen Wert legen wir auf naturreine, nachhaltige Produkte und einen ordentlichen Umgang mit Tier und Natur.

 

4. Welches Ihrer Produkte mögen Sie selbst am liebsten?

Natürlich meinen hausgemachten BIERBAZI.

 

5. In welchem Zeitraum sind Sie auf dem Manchinger Wochenmarkt?

Ich komme das ganze Jahr über.

 

6. Was gefällt Ihnen am Manchinger Wochenmarkt besonders gut?

Gut ist, dass es eine große Auswahl an Anbietern gibt und so der Konsument aus einem breit gefächerten Angebot auswählen kann. Toll ist auch der bereits gute Besuch des Marktes und die Freundlichkeit der Einkäufer.

 

 

drucken nach oben