Veranstaltungskalender

vorheriger MonatSeptember 2021nächster Monat
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Hier können Sie gezielt suchen:


24.09. 2021
Beschreibung:  

 

 

Der Manchinger Wochenmarkt findet jeden Freitag (ausgenommen Feiertage, Heiligabend, Silvester) von 14:00 bis 18:00 Uhr statt.

 

Als Marktplatz dient die neugestaltete Ortsmitte.

 

 

 

Termin:  
Ort:   Manchinger Ortszentrum (rund um´s Rathaus)



24.09. 2021
Beschreibung:  

Logo BRK

Pro Tag werden in Deutschland ca. 15.000 Blutspenden zur Behandlung von

Patienten benötigt.

Bis heute ist es noch nicht gelungen, einen Blutersatz künstlich herzustellen.

Darum ist es so wichtig, dass es Menschen gibt, die ihr Blut für Kranke und

Verletzte spenden. Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes

organisiert dazu jährlich mehr als 5.000 Blutspendetermine.

 

Der nächste Termin in der Nähe findet am

Freitag, den 24.09.2021, von 15:30 – 20:00 Uhr in der Grund - und Mittelschule Manching "Im Lindenkreuz" statt.

Terminvereinbarung notwendig! Bitte Rerservieren Sie sich hier Ihren Termin!

 

Sie fühlen sich fit und gesund und sind zwischen 18 und 68 Jahre (Erstspender bis 60 Jahre) alt? Dann zögern Sie nicht länger, denn jede Spende zählt und kann helfen ein Menschenleben zu retten!

Die Blutspende selbst dauert nur wenige Minuten. Mit Registrierung, Untersuchung und Erholungsphase sollten Sie etwa eine Stunde einplanen. Natürlich stehen Ihnen Getränke und ein Imbiss zur Verfügung.

 

Sie sind nicht sicher ob Sie spenden dürfen? Machen Sie hier den Spende-Check des BRK.

 

Hätten Sie es gewusst?

Die Registrierung und Verpflegung der Spender wird von den ehrenamtlichen Mitgliedern des BRK-Kreisverbandes durchgeführt. Diese lesen die Spenderausweise in die EDV ein, bereiten Kaffee und Tee sowie verschiedene Snacks zu und geben die Getränke, den Imbiss und die Spendergeschenke aus.

 

Möchten auch Sie das BRK unterstützen, scheuen sich aber vor Kontakt mit Verletzten oder Erkrankten? Möchten Sie etwas für den Blutspendedienst tun, dürfen aber selbst nicht spenden? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

 

Ehrenamtliche Helfer gesucht!

Als ehrenamtlicher Helfer werden Sie nur in den Aufenthaltsbereichen der Spender eingesetzt. Die Blutentnahme und medizinische Versorgung wird von den Mitarbeitern des Blutspendedienstes durchgeführt. Schauen Sie bei Interesse einfach beim nächsten Blutspendetermin vorbei oder rufen Sie uns im BRK-Kreisverband unter 08441-49330 an

 

Bayerisches Rotes Kreuz

Kreisverband Pfaffenhofen

Michael-Weingartner-Str. 9

85276 Pfaffenhofen

 

Termin:  
Ort:   Grund - und Mittelschule Manching "Im Lindenkreuz"



25.09. 2021
Beschreibung:  

 

 

Grossansicht in neuem Fenster: Plakat Binser Löwenzahn40. Was für eine Zahl. In der Lebensmitte angekommen präsentiert Musik-Kabarettist Helmut A. Binser sein nagelneues Bühnenprogramm „Löwenzahn“ und geht mit vollem Tatendrang ans Werk. Denn nun im Hochsommer des Lebens gibt es viel zu tun. Ausruhen? Pustekuchen! Die Scheune im Garten ist noch nicht fertig, es sind noch nicht alle 60er-Witze erzählt und auch sein roter Mercedes aus den 80ern hat die Million Kilometer noch nicht erreicht.

Den Benz lässt Binser im neuen Programm gegen den Tesla antreten, überwindet heldenhaft seine Flugangst, düst wagemutig über den großen Teich in die Stadt der Engel, um dann doch wieder beim heimischen Misthaufen zu landen. Binser begleitet seine Lieder traditionell auf Gitarre und Quetsch'n, philosophiert über die bedrohlichen Tücken antialkoholischer Getränke und die ständige Gefahr von versehentlich auf YouTube gelandeten Heimvideos. Ob das alles so stimmt, wie es uns der Binser erzählt, das wissen nur der Meister Eder und sein Pumuckl. Aber eins ist sicher: es wird gewohnt bayerisch, spitzbübisch und äußerst schwarzhumorig. 

Helmut A. Binser kommt am 25. September 2021 in die Aula der Grund- und Mittelschule im Lindenkreuz. Karten sind bereits online unter www.faire-tickets.de erhältlich.

Termin:  
Ort:   Aula der Grund- und Mittelschule im Lindenkreuz



26.09. 2021
Beschreibung:  

Das kelten römer museum manching bietet am Sonntag, den 26. September 2021, um 14:00 Uhr eine Führung durch die aktuelle Sonderausstellung „Kunst in Miniatur – Antike Gemmen aus Bayern“ an. Die Führung ist für Menschen ab 10 Jahren empfohlen.


Gemeinsam mit einer Archäologin / einem Archäologen begeben sich die Gäste in die beeindruckende Welt der antiken Gemmen, also vielfältig bebilderter, bunt schillernder und filigran geschnittener Schmucksteine, die spannende Geschichten über das Leben der Menschen im römischen Bayern zu erzählen haben. Doch die Römerzeit ist nur eine Station der fesselnden Zeitreise: Da Gemmen auch nach der Antike ein reiches Nachleben entfalteten, führt die Reise weiter über das Mittelalter bis in die Gegenwart – und stellt dabei immer wieder faszinierende Bezüge zu Bayern her.


Wurden bereits in der Antike „amtliche Quittungen“ ausgestellt? Wie sollte ein Fingerring mit magischem Edelstein möglichst viel Weingenuss ermöglichen? Und was haben Karlskron und die Illuminaten mit dem Lorbeerkranz der römischen Cäsaren zu tun? Das sind nur ein paar spannende Fragen, denen die Führung nachgeht!


WICHTIG: Aufgrund geltender Corona-Regelungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Interessierte melden sich möglichst bis Freitag, den 24. September 2021, per E-Mail unter info@museum-manching.de an. Eventuell noch vorhandene Plätze werden am Tag der Führung vergeben.


Kosten pro Teilnehmer:

Erwachsene: 5 € zzgl. erm. Eintritt;

Kinder & Jugendliche: 2,50 € zzgl. erm. Eintritt.

 

Weitere Infos zu Tickets etc. finden sich auf der Web- und der Facebookseite des Museums.

Termin:  
Ort:   kelten römer museum manching



29.09. 2021
Beschreibung:  

 

 

Öffentlicher Abendvortrag von Tobias Esch M.A. (kelten römer museum manching)



Titel: Ratten, Gräber und Ikonen – Zur ersten Welle der Justinianischen Pest

 

In der Regierungszeit des spätantiken Kaisers Justinian I. (527–565 n. Chr.) brach eine Seuche aus, von der zeitgenössische Autoren wie Prokop oder Johannes von Ephesos ein fast schon apokalyptisches Bild zeichnen. Ihnen zufolge wirkte die sogenannte Justinianische Pest pandemisch, forderte zahllose Todesopfer und befiel Menschen jeglicher Konstitution und ungeachtet ihres Alters, Wohnsitzes und Standes. Sogar Justinian erkrankte so schwer, dass Gerüchte über seinen Tod die Runde machten.

 

Doch handelte es sich bei der Seuche wirklich um DIE Pest? Wo und wann brach sie zuerst aus und wie schnell konnte sie sich verbreiten? Auf welchem Weg gelangte sie nach Konstantinopel? Wie sind die historischen Berichte über die Opferzahlen zu bewerten? Welche Auswirkungen hatte die Pandemie? Und wie gingen die Menschen mit der tödlichen Gefahr um?

 

Tobias Esch gibt in seinem Vortrag einen spannenden Überblick zur ersten Welle der Justinianischen Pest in den Jahren 541 bis 543 n. Chr. und richtet den Fokus dabei vorrangig auf den östlichen Mittelmeerraum. Vorgestellt werden aber auch ausgewählte Gräberfelder in Bayern, die neue Erkenntnisse zur Seuche lieferten.

 

WICHTIG:
Nach aktuellen Corona-Bestimmungen gilt die 3G-Regel. Zugang zum Vortrag erhalten nur Personen, die vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet sind. Akzeptiert werden PCR-Tests (maximal 48 Stunden) und Antigen-Schnelltests (maximal 24 Stunden). Selbttests werden dagegen nicht anerkannt. Im kelten römer museum ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske zu tragen. Zudem werden die Kontaktdaten der Gäste erfasst.

 

 

Termin:  
Ort:   kelten römer museum manching



01.10. 2021
Beschreibung:  

 

 

Der Manchinger Wochenmarkt findet jeden Freitag (ausgenommen Feiertage, Heiligabend, Silvester) von 14:00 bis 18:00 Uhr statt.

 

Als Marktplatz dient die neugestaltete Ortsmitte.

 

 

 

Termin:  
Ort:   Manchinger Ortszentrum (rund um´s Rathaus)



08.10. 2021
Beschreibung:  

 

 

Der Manchinger Wochenmarkt findet jeden Freitag (ausgenommen Feiertage, Heiligabend, Silvester) von 14:00 bis 18:00 Uhr statt.

 

Als Marktplatz dient die neugestaltete Ortsmitte.

 

 

 

Termin:  
Ort:   Manchinger Ortszentrum (rund um´s Rathaus)



15.10. 2021
Beschreibung:  

 

 

Der Manchinger Wochenmarkt findet jeden Freitag (ausgenommen Feiertage, Heiligabend, Silvester) von 14:00 bis 18:00 Uhr statt.

 

Als Marktplatz dient die neugestaltete Ortsmitte.

 

 

 

Termin:  
Ort:   Manchinger Ortszentrum (rund um´s Rathaus)



22.10. 2021
Beschreibung:  

 

 

Der Manchinger Wochenmarkt findet jeden Freitag (ausgenommen Feiertage, Heiligabend, Silvester) von 14:00 bis 18:00 Uhr statt.

 

Als Marktplatz dient die neugestaltete Ortsmitte.

 

 

 

Termin:  
Ort:   Manchinger Ortszentrum (rund um´s Rathaus)



29.10. 2021
Beschreibung:  

 

 

Der Manchinger Wochenmarkt findet jeden Freitag (ausgenommen Feiertage, Heiligabend, Silvester) von 14:00 bis 18:00 Uhr statt.

 

Als Marktplatz dient die neugestaltete Ortsmitte.

 

 

 

Termin:  
Ort:   Manchinger Ortszentrum (rund um´s Rathaus)



drucken nach oben