365-Euro-Ticket auch in Manching gültig

365-Euro-Ticket

 

 

Seit 1. August gibt es im Verkehrsverbund der Landkreise Pfaffenhofen, Neuburg-Schrobenhausen und Eichstätt sowie der Stadt Ingolstadt (VGI) das 365-Euro-Ticket. Schülerinnen, Schüler und Azubis fahren ein Jahr lang in allen Zonen im VGI-Verbundgebiet beliebig oft für 1 Euro pro Tag mit Bus und Bahn.

 

Der Antrag für das 365-Euro-Ticket kann online auf der Website der INVG unter www.invg.de ausgefüllt und eingereicht werden. Als Nachweis zur Berechtigung gelten Schülerausweis, Bestätigung der Schule, Lehrvertrag oder ein anderer besonderer Ausweis.

 

Mit dem 365-Euro-Ticket sollen noch mehr Menschen für den öffentlichen Nahverkehr begeistert werden. Mit der Einführung des Tickets im VGI steht nun in allen größeren bayerischen Verkehrsverbünden ein vergleichbarer Tarif für Schülerinnen, Schüler und Auszubildende zur Verfügung. Schon jetzt nutzen laut dem Bayerischen Verkehrsministerium fast eine Million junge Menschen in Bayern das Ticket.

drucken nach oben