Rückbau Rechtsausfädelungsstreifen - B 16 - östlich von Manching

 

 

Bundesstraße 16, Neuburg – Regensburg

Verbesserung der Verkehrssicherheit durch Leitelemente östlich von Manching

 

Grossansicht in neuem Fenster: Verkürzung Ausfädelspur B16Durch die Installation von Leitelementen und der dadurch bedingten Verkürzung der Ausfädelungsspur an der höhengleichen Einmündung der Staatsstraße 2335 in die Bundesstraße 16 östlich von Manching soll die Verkehrssicherheit an dem vielbefahrenen Knotenpunkt verbessert werden.

 

Abbildung:

Durch das Leitelement, das nicht überfahren werden kann, wird die Rechtsausfädelungsspur der B 16 verkürzt. Die Sichtverhältnisse für die Linkseinbieger, die von der St 2335 in die B 16 einbiegen wollen, werden dadurch verbessert.

 

Pressemitteilung des Staatlichen Bauamts Ingolstadt

drucken nach oben