Stellenangebot: Fachangestellte/n für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothek)

Für die Bibliothek Markt Manching ist zum 1. Juni 2017 eine Vollzeitstelle als

 

Fachangestellte/n für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothek)

bzw. Bibliotheksassistentin/-assistent

zu besetzen. Die Stelle ist befristet auf 3 Jahre zur Elternzeitvertretung.

 

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

 

  • Auskunft und Informationsvermittlung
  • Ausleihbetrieb
  • Bestandsaufbau und Bestandspflege und technische Medienbearbeitung
  • Katalogisieren und Systematisieren von Medien
  • Mitarbeit in der Veranstaltungsarbeit, besonders im Kinder- und Jugendbereich

 

Wir erwarten:

 

  • Eine abgeschlossene Ausbildung im oben genannten Ausbildungsberuf mit entsprechender Berufserfahrung
  • Einen sicheren Umgang mit PC-Standard- und Bibliothekssoftware (MS-Office, Outlook, WinBIAP) und dem Internet
  • Kommunikationsfähigkeit, Medien- und Sozialkompetenz
  • Kundenorientiertes Arbeiten, Freude am Kundenkontakt sowie am Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Flexibilität, selbständiges Arbeiten im Team, hohe Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative

 

Die Bibliothek Markt Manching befindet sich in einem attraktiven Neubau mit moderner RFID-Technik. Mit ca. 28.000 Medien und einem Veranstaltungsprogramm für Kinder gibt es ein großes Angebot für Jung und Alt.

 

Wir bieten einen abwechslungsreichen und attraktiven Arbeitsplatz im Angestelltenverhältnis. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des öffentlichen Dienstes (TVöD). Die Vergütung erfolgt entsprechend der Qualifikation und den persönlichen Voraussetzungen bis maximal EG 6 TVöD.

 

Senden Sie bitte Ihre digitale Bewerbung im PDF-Format (max. 10 MB) mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 03.04.2017 an bewerbung@manching.de bzw. schriftlich an

 

Markt Manching

Personalamt

Ingolstädter Str. 2

85077 Manching

 

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen die Bibliotheksleiterin Frau Graf (Tel.: 08459 / 85-44) oder bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren Herr Hadler (Tel.: 08459 / 85-32) gerne zur Verfügung.

drucken nach oben