Ferienpass 2017

Mancherix

Pünktlich zum Ferienbeginn ist er fertig geworden, der Manchinger Kids-Aktiv-Pass.

 

Das  abwechslungsreiche Ferienprogramm wird größtenteils von den Manchinger Vereinen gestaltet. „Das ist umso wichtiger, weil ja in den Vereinen das ganze Jahr über sinnvolle Sport-, Kultur- und  Freizeitaktivitäten  geboten werden“, so die Leiterin des Ferien-Pass-Teams Uli Neuner. Verstärkt werden die Angebote von Firmen und Organisationen. Der Pass wird zum Schuljahresende kostenlos in Kindergärten und Grundschulen verteilt. Zusätzlich gibt es die Pässe in der Bibliothek.

 

Bei den 44 Veranstaltungen ist für jeden etwas dabei. Immer attraktiv sind die fünf Manchinger Feuerwehren, die Vorführungen und Spiele anbieten. Aber auch kulinarisches gibt es: So ist das Kochen mit Tupperware, das Kochen mit den Vertretern der mobilen Jugendarbeit, das Obst- und Gemüserätsel, das sich der Obst- und Gemüsemarkt Manching in der Mitterstrasse ausgedacht hat, immer ein Renner. Außerdem geht es sportlich zu, wenn Bogenschützen der MBB-SG, Stockschützen, Schützenvereine wie Römerschanz und Hubertus Niederstimm die Zielgenauigkeit testen.  Ballgefühl ist gefragt beim Tennisschnuppertraining, Fußballtraining , Handballspielen, Kickerturnier und beim Badminton.

 

Kulturell und künstlerisches ist ebenso etwas geboten, so setzt der Maler Kohl auf Farbgefühl, die Jugendarbeit Markt Manching/Ambuflex fordert zum „Hair Styling“, die Schreinerei Mayr lädt zu Holzbasteleien ein, das Kelten-Römermuseum bastelt ein römisches Rundmühlespiel, die Frauen-Union sucht die Kartoffelkönigin und bastelt, der Obst- und Gartenbauverein fertigt Filzwichtel und auch der Trachtenverein lässt sich wieder einiges einfallen. Geheimnisvoll wird es bei der Märchenerzählerin Ulrike Mommendey, beim Überraschungskino und beim Figurentheater in der Bibliothek.

 

„Tierisch gut“ ist es beim Schäferhundeverein und bei den Kleintierzüchtern. Die Freien Wähler Manching laden zu „Natur erleben mit Jäger und Falkner“ ein und auch bei  den Fischern wird es interessant. Technisch wird’s, einmal modern mit den E-Quads und Kettcars beim Motor-Sport-Club oder nostalgisch beim Oldtimer-Verein, der Rundfahrten und Spiele anbietet. Die CSU hat einen Besuch in der Polizeiinspektion in Ingolstadt organisiert. Kunterbunt wird’s beim Abenteuerparcours den Petra in der Donaufeldturnhalle vorbereitet, bei der Wasserwacht, die „Wasserspiele“ anbietet, Karateschnuppertraining, Fackelwanderung mit den „Hadschwanderern“, Edelsteinsuche mit AmiciO, und eine Spielestunde im BRK-Laden.

 

Für die Teilnahme gibt es einen Stempel in das Stempelfeld im Pass. Es gibt Preise zu gewinnen, die Amicio stiftet und die ausgelost werden unter Allen, die die ausgefüllten Stempelblätter bis zum 20.9.2017 in der Bibliothek abgegeben haben.

 

Das Ferienpass-Team appelliert an die Eltern, dass sie die Möglichkeit nutzen sollen die engagierten Vereine und ihr Programm auf diesem Wege kennen zu lernen, da es viele Möglichkeiten gibt die Freizeit der Kinder, bzw. mit den Kindern jenseits von PC und Tablet sinnvoll zu gestalten.

 

Der Ferienpass 2017 zum downloaden!

drucken nach oben